Bitcoin relief rally thwarted at $34,000

Altcoin surging, Bitcoin relief rally thwarted at $34,000

Several altcoins made double-digit daily gains as Bitcoin’s relief rally hit a wall at $34,000

Bitcoin’s (BTC) contraction below $30,000 was short-lived: the cryptocurrency quickly found support thanks to a new wave of buyers, including MicroStrategy with its $10 million acquisition.

Data from Cointelegraph Markets and TradingView show that this influx of funds has allowed BTC to reach a daily high of $33,866. While waiting for the Biden administration to approve a multi trillion dollar stimulus package, conversations about Bitcoin by The News Spy as a store of value are back and more heated than ever.

Although Bitcoin’s recent volatility has prompted some analysts to argue that the cryptocurrency is a cyclical asset rather than a hedge, the downturn has attracted the attentions of retail investors, who have taken advantage of the price drop to buy.

Even the Bank for International Settlements has admitted that digital currencies could have uses: the institution plans to conduct a series of tests on Central Bank Digital Currencies during 2021.

Now that the Crypto Fear and Greed Index has changed from „Extreme Greed“ to „Fear“, it seems that some investors are following Warren Buffet’s advice to „buy when there is blood in the streets“.

Institutional investors fear future regulation

According to Chad Steinglass, Head of Trading at CrossTower, Bitcoin’s correction may have been triggered by critical comments made by Janet Yellen, who is likely to become the new US Treasury Secretary.

Prior to Yellen’s comments, Bitcoin was experiencing a period of „post-correction consolidation“ between $34,000 and $38,000, while traders were „waiting to see which side of the range would be challenged or breached.“

Steinglass further explained that Bitcoin’s next movements will be determined by the actions of institutional investors:

„$31,000 has proven to be solid support, or at least not everyone has sold. We will have to wait and see if that wall holds, if institutions continue to accumulate. If they do, the uptrend is likely to reestablish itself and continue.

However, if they move to the sidelines pending further regulatory clarity, the lack of large buying flows will be felt.“

The big upswing in altcoins

Many of the major alternative cryptocurrencies have rebounded strongly: Polkadot (DOT) is in the green by 10%, reaching a peak of $18; Chainlink (LINK) is up 10% and conquered $23; Tezos (XTZ) is also performing well, with its price reaching $3.22 thanks to a daily increase of 16%.

Helt sosial aktivitet følger 100% rally

Helt sosial aktivitet følger 100% rally i Cardano-prisen

Cardano-prisen har doblet seg siden starten av 2021, og farten sammenfaller med en ny heltid i Cardano-relaterte Twitter-omtaler.

Sosiale medier omtaler om Cardano har vokst siden begynnelsen av året, og i løpet av denne tiden har prisen på ADA-token mer enn doblet seg, i prosessen som overgår Bitcoin Cash (BCH) for å bli den sjette største kryptovalutaen etter markedsverdi. .

Et dypere dykk i data fra Twitter-data klarte ikke å identifisere en spesifikk driver for ADAs bullish prishandling, men data fra The Tie viste at Cardano Bitcoin Circuit nevner nylig nådde en heltidshøyde, med prisen som sporet økningen.
Cardano 30-dagers gjennomsnittlig tweetvolum kontra pris. Kilde: TheTIE

Søkeordanalyse av Cardano-relaterte tweets kunne heller ikke identifisere den motiverende faktoren bak den nylige økningen i sosiale medier, men begreper som „pool“, „stake“ og „staking pools“ var de hyppigste utløsende ordene i de fleste diskusjoner ledet av medlemmer i samfunnet. .

I private kommentarer med Cointelegraph sa Joshua Frank, grunnlegger av The Tie, at praten om en „interoperabilitetsbro mellom Cardano og IOTA“ som begynte å gjøre rundene 2. januar ser ut til å ha korrespondert med den oppadgående prisbevegelsen og en relativt stor økning. i tweets.

Dette refererer til en nylig diskusjon om Iotas uenighet der medstifter av prosjekt Dominik Schiener ble spurt om Iota Foundation var interessert i å utvikle en „bro til Cardano.“ Som svar uttalte Schiener: “Yeh 100%. Når vi er klare, tar jeg kontakt med Charles igjen. “

I følge Frank:

„24 timer etter at ideen begynte å bli diskutert, så Cardano en økning på 63% i tweetvolum og pris økte med 27% mot USD og 25% mot BTC, noe som tyder på at dette var et ukorrelert trekk.“

Utvikling går inn i Gougen-fasen

Cardanos veikart viser at prosjektet nylig gikk over fra Shelly-tiden til Goguen-tiden.

Shelly-epoken brakte desentralisering til kjernen i nettverket og gjorde det mulig for ADA-holdere å stake og delegere tokens for å tjene belønninger.

Nå som prosjektet har gått inn i Goguen-tiden, er utviklingsfokuset på integrering av smarte kontrakter og muligheten til å bygge desentraliserte applikasjoner, eller DApps, på nettverket.

Tillegget av smarte kontrakter og DApps åpner et helt nytt område av funksjonaliteter for Cardano-nettverket, inkludert muligheten til å lage desentraliserte finansieringsapplikasjoner.

I en nylig samtale med Cointelegraph, mente Cardano-grunnlegger Charles Hoskinson om fremtiden til DeFi og hvordan teamet planlegger å „ta ledelsen i DeFi-rommet ved å utvikle partnerskap på det afrikanske kontinentet.“

I følge Hoskinson vil det virkelige potensialet til DeFi bli realisert i utviklingsland der han ser potensialet for å skaffe seg 100 millioner nye brukere i løpet av de neste tre årene.

BITCOIN I NÆRHEDEN AF HIGHS, MEN DET KAN IKKE VÆRE KLAR TIL EN UDBUD HER ER HVORFOR

  • Bitcoin har set en utrolig styrke gennem de sidste par dage, hvor hver dip absorberes aggressivt af købere
  • Dette har gjort det muligt for kryptoen at samle sig forbi $ 18.000-niveauet og få det, der ser ud til at være et stærkt og stabilt fodfæste her
  • Hvor det udvikler sig på kort sigt, bør i vid udstrækning afhænge af dets fortsatte reaktion på dette niveau
  • En analytiker bemærker, at BTC ser ud som om den vil teste sine højdepunkter efter 2017 på $ 18.600

Når det er sagt, bemærker han også, at dette seneste træk højere primært drives af derivathandlere, med finansieringsraterne skyhøje,Dette kan være et alvorligt tegn på, at ulempen er nært forestående på kort sigt
Bitcoin er i færd med at skubbe højere, med tyre, der sigter mod at teste sine 2020-højder på $ 18.600, der blev indstillet for få dage siden.

Hvordan det reagerer på dette niveau på kort sigt, vil i høj grad afhænge af, om spotkøbere vil træde op og tage kontrol over denne bevægelse, da en erhvervsdrivende bemærker, at derivater i øjeblikket er kilden til dette opadgående momentum.

Han peger på de høje finansieringssatser som en grund til, at dette skridt måske ikke er for langvarigt.

BITCOIN SKYVER HØJERE SOM BULLMÅL $ 18.600

I skrivende stund handler Bitcoin lige under 4% til den nuværende pris på $ 18.550. Dette markerer et alvorligt opsving fra dets nylige laveste niveau på $ 17.400, når disse højdepunkter blev testet først tidligere på ugen.

Styrken set over det samlede marked i dag har været ret intens, og hvorvidt det forbliver på denne måde eller ej, vil sandsynligvis afhænge af Bitcoin.

Hvis det bryder over $ 18.600, kunne hele markedet øjeblikkeligt se massive kapitalindstrømninger, der hjælper med at sende BTC mod $ 20.000.

ANALYST: BTC KAN IKKE BÆREDE KORTVARIGT MOMENTUM

En analytiker forklarede, at Bitcoin muligvis ikke er i stand til at opretholde sit kortsigtede momentum. Han bemærker, at det faktum, at derivatvolumener driver dette skridt, er bekymrende.

Han peger også på høje finansieringssatser som en af grundene til, at det snart kan se ulemper.

“BTC: Det ser ud til, at dette vil gå til højderne, men ikke sikker på, om det er klar til en reel breakout endnu. Upside blevet for det meste skubbet af derivater ~ finansieringen er ret forbandet høj. Fading af det første træk er ikke nogen dårlig ide imo. ”

Uanset om Bitcoin kan sende en høj tidsramme tæt over dette niveau, vil det give seriøs indsigt i, hvor markedet vil trække sig næste gang.

Ist es Zeit für Bitcoin Cash, nach der Halbierung das Handtuch zu werfen?

Wir alle wissen, dass er kürzlich mit der Halbierung des Bitcoin Billionaire begonnen hat. Wir sprachen auch über einige mögliche Nachteile, zum Beispiel die Massenkapitulation der Bergarbeiter, die Bitcoin die Haschischmacht übertragen hat. Angesichts dessen sagt der Gründer von Adamant Capital, Tuur Demeester, es sei an der Zeit, seine Niederlage einzugestehen.

Wie bereiten sich die Krypto-Wale auf die Halbierung von Bitcoin Cash vor?

Fast einen Monat vor der Halbierung von Bitcoin haben wir einige interessante Entwicklungen im Krypto-Mining erlebt. Eine davon ist, dass sowohl Bitcoin Cash als auch BSV ihre Hash-Power verloren haben, und diese ist an das führende Kryptomoney gegangen.

Laut einem Tweet von Arthur van Pelt von Dragon Industries verlor der Bergbaukonzern Bitcoin Dot Com fast 90 % seiner Bergleute. Es zeigte auch, dass Bitcoin derzeit 93,8 % der Hash-Macht beansprucht. Außerdem hatte Bitcoin Cash nur 1,5 % der gesamten Hash-Macht.

Bitcoin News

Dies wird durch die Halbierung der verifizierten Blockbelohnung beeinflusst. Der beträchtliche Unterschied in dieser Hash-Rate für BCH liegt darin, dass sie vor ein paar Tagen noch höher war, weil die Bergleute mit der 12,5-Belohnung um die letzten Blöcke konkurrierten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beläuft sich Bitcoin Cash auf 237,58 Dollar, was einen Verlust von -9,31% gegenüber dem Wert vor 24 Stunden bedeutet.

Unterdessen ist heute die Halbierung des BSV eingetroffen. Diese Kryptomonwährung steht bei 191,07 USD, was einem Verlust von 11,77% gegenüber dem Kurs vor 24 Stunden entspricht. Wie bei Bitcoin Cash geschah dies, obwohl es sich in den Tagen vor dem Ereignis in einer Hausse-Rallye befand.

Tuur Demeester: „BCH muss Niederlage eingestehen

Demeester ist der Gründer von Adamant Capital, ein Fürsprecher, Investor und Analyst von Bitcoin. Deshalb ist seine Meinung über Bitcoin Cash für viele entmutigend.

Zunächst einmal sagte er, es sei an der Zeit, davon auszugehen, dass die BCH besiegt wurde. Gegenwärtig hat es kaum Nutzer, und seine Haschrate ist unter anderem im Vergleich zur BTC um 96% gesunken. Unter anderem sagte er: „Freunde lassen nicht zu, dass Freunde Bitcoin Cash kaufen.

Um zu bestätigen, dass es fast keine wirtschaftliche Aktivität mit Bitcoin Cash gibt, empfahl Demeester einen Besuch der TX Highway Cash-Transaktionsanzeige.

Es macht eine Art Vergleich zwischen BTC und BCH, als ob beide auf der Straße unterwegs wären. Die vorbeifahrenden Autos stellen den Wert und die Beträge der Transaktionen dar, die mit jedem Kryptomoney getätigt wurden. Die schnellsten und beständigsten sind Bitcoin, während gelegentlich ein kleiner Teil mit Bitcoin Cash durchgeht.

Der Boom von Crypto Lending und DeFi – eine weitere Blase?

Der innovative Kryptowährungsmarkt erholte sich nach dem Preisverfall der meisten Kryptoanlagen im vergangenen Jahr plötzlich, wie der MVIS CryptoCompare Digital Assets 100 Index zeigt.

Um zu vermeiden, Verluste inmitten eines Krypto-Winters zu beheben, liehen sich einige Inhaber Gelder, die durch digitale Vermögenswerte oder eingezahlte Münzen gesichert waren, um ihnen ein kleines, aber passives Einkommen mit etwas minimalem Risiko zu verschaffen.

Die dezentrale Finanzwelt (DeFi), in der dies geschieht, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es umfasst Open-Source-Projekte und soll die Finanzwelt mit Hilfe von Blockchain und Smart Contracts offen und frei machen.

Unaufhaltsames Wachstum

Nach Schätzungen des Brokerage-Händlers Genesis Global Trading im dritten Quartal dieses Jahres stieg das Volumen der ausgegebenen Krypto-Kredite auf 870 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Bitcoin Handel um das 3,5-fache, und das Gesamtvolumen der ausgegebenen Kredite überschreitet nun die 3-Milliarden-Dollar-Marke.

Der Forscher Jack Purdy hat festgestellt, dass sich das Volumen der seit Jahresbeginn allein vom Celsius Network vergebenen Kredite verdoppelt hat. Celsius ist nur eine der vielen Plattformen im DeFi-Bereich, auf der die Nutzer Zinsen für ihre Kryptowährungsbestände verdienen können.

DeFi und eine neue Etappe in der Popularität von Ethereum

Der DeFi-Dienstleistungsmarkt wächst und entwickelt sich rasant, wodurch die Liste der unterstützten Assets erweitert und um zusätzliche Funktionen erweitert wird. Vor einem Jahr lag der Gesamtwert von DeFi nur bei knapp 200 Millionen Dollar. Jetzt hat diese Zahl 689 Millionen Dollar überschritten.

Vlad Miller, CEO von Ethereum Express, einer spezialisierten Plattform für die mehrtausendstarke Community von Krypto-Experten und Enthusiasten, sagte:

Im vergangenen Jahr ist das dezentrale Finanzsegment mehr als dreimal gewachsen – von ~ 900 Tausend ETH auf ~ 3,3 Millionen ETH ($ 599 Millionen). Die Perspektiven der DeFi sind unglaublich groß: Es eröffnen sich bisher unzugängliche Investitionsmöglichkeiten. Eine Vielzahl von Finanzinstrumenten wird mehr Nachfrage erzeugen und die Masseneinführung von Kryptowährungen erleichtern – um Geld zu leihen oder zu einem bestimmten Prozentsatz zu investieren, der Benutzer benötigt keinen Personalausweis, es genügt, nur eine Krypto-Wallet zu haben.

Wie dezentral ist DeFi?

Trotz des rasanten Wachstums des Sektors und der Erweiterung des damit verbundenen Asset-Spektrums werden scheinbar dezentrale DeFi-Dienste von großen Akteuren beeinflusst, darunter Namely, Polychain Capital und a16z.

Laut CoinDesk stimmten am 18. November 150 eindeutige Adressen für den Vorschlag, Maker auf ein multicollaterales System umzustellen. Damals gehörten jedoch 80.000 MKR, die auf 662 Dollar geschätzt wurden, nur zu fünf Adressen, die mehr als 50% der Wähler ausmachten.

Angesichts eines solchen Oligopols ist die Beteiligung kleiner Akteure am Abstimmungsprozess symbolisch, und der Prozess selbst scheint praktisch ohne wirkliche Dezentralisierung zu sein und stellt nur eine Nachahmung der Demokratie dar.

Meltem Demirors, Chief Strategy Officer von CoinShares, ist sogar der Ansicht, dass das DeFi-Ökosystem in seiner derzeitigen Form hauptsächlich aus „zentralisierten Produkten und Dienstleistungen“ besteht. Ihr Vorteil liegt nur in der fortgeschritteneren Benutzerfreundlichkeit im Vergleich zu Blockchain-Protokollen:

Wir hoffen, dass im Laufe der Zeit die Beseitigung von Vermittlern möglich wird.

Bitcoin

Eine weitere ICO-ähnliche Blase?

Es ist wahrscheinlich, dass die Entwicklung der Krypto-Kredite und DeFi eine steigende Nachfrage nach Münzen auslösen wird, die als Sicherheit dienen. Diejenigen, die dringend Geld brauchen, aber keinen Wunsch haben, digitale Assets zu einem niedrigen Preis zu verkaufen, werden sich am aktivsten über diese Dienste leihen.

Zu den Kreditnehmern gehören Einwohner und Unternehmen aus Ländern mit hohen Bankenzinsen, Kryptowährungshändler sowie diejenigen, die versuchen, ihre finanziellen Aktivitäten vor einem Staat zu verstecken.

Der Krypto-Darlehensmarkt gilt heute als eine 5-Milliarden-Dollar-Industrie, die laut Bloomberg derzeit aktiv von ehemaligen Wall Street-Händlern untersucht wird, die versuchen, ein neues Feld zu erlernen.

Während eines der neuesten Youtube Blockchain-Podcasts sagten Wings-Vertreter:

Der Markt bekam wirklich Anzeichen einer Blase. Aber wir alle wissen, dass Kryptowährungen Märkte sind, die Spieler lieben. Dies kann wirklich die Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörden auf sich ziehen. In jedem Land sind die Kredittätigkeit und die Erträge aus diesem Darlehen immer geregelt.

Vergessen wir jedoch nicht, dass Kryptowährungen nicht in einer Art Paralleluniversum liegen. Dieser Bereich unterliegt zwangsläufig den Wirtschaftsgesetzen und Kreditzyklen, in denen es nicht nur zu einer Belebung und Expansion, sondern auch zu Depression und Stagnation kommt.

Kryptokredite, einschließlich DeFi, werden zu einer beliebten Alternative zu Bürokratie.