Ist es Zeit für Bitcoin Cash, nach der Halbierung das Handtuch zu werfen?

Wir alle wissen, dass er kürzlich mit der Halbierung des Bitcoin Billionaire begonnen hat. Wir sprachen auch über einige mögliche Nachteile, zum Beispiel die Massenkapitulation der Bergarbeiter, die Bitcoin die Haschischmacht übertragen hat. Angesichts dessen sagt der Gründer von Adamant Capital, Tuur Demeester, es sei an der Zeit, seine Niederlage einzugestehen.

Wie bereiten sich die Krypto-Wale auf die Halbierung von Bitcoin Cash vor?

Fast einen Monat vor der Halbierung von Bitcoin haben wir einige interessante Entwicklungen im Krypto-Mining erlebt. Eine davon ist, dass sowohl Bitcoin Cash als auch BSV ihre Hash-Power verloren haben, und diese ist an das führende Kryptomoney gegangen.

Laut einem Tweet von Arthur van Pelt von Dragon Industries verlor der Bergbaukonzern Bitcoin Dot Com fast 90 % seiner Bergleute. Es zeigte auch, dass Bitcoin derzeit 93,8 % der Hash-Macht beansprucht. Außerdem hatte Bitcoin Cash nur 1,5 % der gesamten Hash-Macht.

Bitcoin News

Dies wird durch die Halbierung der verifizierten Blockbelohnung beeinflusst. Der beträchtliche Unterschied in dieser Hash-Rate für BCH liegt darin, dass sie vor ein paar Tagen noch höher war, weil die Bergleute mit der 12,5-Belohnung um die letzten Blöcke konkurrierten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beläuft sich Bitcoin Cash auf 237,58 Dollar, was einen Verlust von -9,31% gegenüber dem Wert vor 24 Stunden bedeutet.

Unterdessen ist heute die Halbierung des BSV eingetroffen. Diese Kryptomonwährung steht bei 191,07 USD, was einem Verlust von 11,77% gegenüber dem Kurs vor 24 Stunden entspricht. Wie bei Bitcoin Cash geschah dies, obwohl es sich in den Tagen vor dem Ereignis in einer Hausse-Rallye befand.

Tuur Demeester: „BCH muss Niederlage eingestehen

Demeester ist der Gründer von Adamant Capital, ein Fürsprecher, Investor und Analyst von Bitcoin. Deshalb ist seine Meinung über Bitcoin Cash für viele entmutigend.

Zunächst einmal sagte er, es sei an der Zeit, davon auszugehen, dass die BCH besiegt wurde. Gegenwärtig hat es kaum Nutzer, und seine Haschrate ist unter anderem im Vergleich zur BTC um 96% gesunken. Unter anderem sagte er: „Freunde lassen nicht zu, dass Freunde Bitcoin Cash kaufen.

Um zu bestätigen, dass es fast keine wirtschaftliche Aktivität mit Bitcoin Cash gibt, empfahl Demeester einen Besuch der TX Highway Cash-Transaktionsanzeige.

Es macht eine Art Vergleich zwischen BTC und BCH, als ob beide auf der Straße unterwegs wären. Die vorbeifahrenden Autos stellen den Wert und die Beträge der Transaktionen dar, die mit jedem Kryptomoney getätigt wurden. Die schnellsten und beständigsten sind Bitcoin, während gelegentlich ein kleiner Teil mit Bitcoin Cash durchgeht.

Overstocks tZERO wird Tezos Blockchain für sein Digital Securities Protocol unterstützen

Das beliebte Blockchain-Unternehmen für Kapitalmärkte, tZERO, gab eine neue Zusammenarbeit mit der Tezos Foundation bekannt. Die Overstock-Tochter will mehr Blockchain-Plattformen außerhalb von Ethereum unterstützen. Daher wird das digitale Wertpapierprotokoll des Unternehmens auch die Tezos-Blockchain verwenden.

tZERO Auf Tezos Blockchain

tZERO, das Blockchain-Projekt des riesigen amerikanischen Internethändlers Overstock, gab heute seine neueste Partnerschaft mit Bitcoin Trader bekannt. Folglich wird das Protokoll für digitale Wertpapiere jetzt die öffentliche Open-Source-Blockchain für Assets und Anwendungen – Tezos – unterstützen.

Laut Aussage war diese Integration der erste Schritt von tZERO bei der Unterstützung anderer Blockchain-Netzwerke neben Ethereum. Potenziellen Emittenten digitaler Wertpapiere, die möchten, dass ihre Projekte mit dem tZERO-Ökosystem kompatibel sind, stehen somit mehr technologische Optionen zur Verfügung.

Saum Noursalehi, CEO von tZERO, stellte fest, dass die Partnerschaft nach erheblichen Anfragen bestehender Unternehmenskunden zustande kommt:

„Die Tezos Foundation war bemerkenswert strategisch bemüht, Tezos zur Blockchain für digitale Wertpapiere zu machen, und wir freuen uns, sie in unserem Open-Source-Protokoll zu unterstützen. Mehrere Emittenten in unserer Pipeline, darunter River Plaza STO von Alliance Investments, haben Interesse an der Nutzung der Tezos-Blockchain bekundet. “

Die Mission der Overstock-Tochtergesellschaft besteht darin, mithilfe der verteilten Hauptbuchtechnologie Finanzdienstleistungen effizienter, zugänglicher und transparenter zu gestalten.

Bitcoin News

Die Erweiterung von Tezos

Hubertus Thonhauser, Ratsmitglied der Tezos-Stiftung, kommentierte die Zusammenarbeit mit tZERO und implizierte, dass ähnlichere Projekte das Netzwerk seiner Firma übernehmen:

„TZERO ist führend in der Blockchain-Innovation für Kapitalmärkte und wir unterstützen das Ziel des Unternehmens, die Einführung digitaler Wertpapiere zu fördern. Wir begrüßen tZERO für die Integration der Tezos-Blockchain in sein Protokoll und freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, da immer mehr Emittenten Tezos zur Unterstützung digitaler Wertpapiere verwenden. “

Das beliebte Blockchain-Unternehmen war in den letzten Wochen etwas aktiv. Wie Cryptopotato kürzlich berichtete, hat sich Tezos Southeast Asia (TSA) mit der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) zusammengetan, um die Tezos-Blockchain für Buchhaltungsdienstleistungen und Bildungsprodukte einzusetzen.

Peter Schiff kritisiert mal wieder Bitcoin

Peter Schiff bleibt ein lautstarker Bitcoin-Gegner, der die BTC und ihre Unterstützer zu jedem günstigen Zeitpunkt kritisiert. Der Bitcoin-Gemeinschaft gefällt diese Haltung offensichtlich nicht.

In seinem kürzlichen Tweet versprach Schiff, dass Bitcoin Profit Trader bald eine teure Lektion in Wirtschaft lernen würden, da der Versuch, ihnen das Konzept des Geldes zu erklären, laut Schiff das gleiche sei, wie den Kopf gegen eine Wand zu schlagen.

Schiff hat jedoch ein Faible für Gold (XAU), und im Moment verhält sich der CEO von Euro Pacific Capital genau wie die Bitcoin-Inhaber, indem er sagt, dass es jetzt das letzte Mal ist, dass man Gold zu diesem Preis kaufen kann, bevor es in die Höhe schießt.

Ist Bitcoin Profit Betrug?

‚Gold wird wahrscheinlich aufgrund der QE der Fed steigen

Der Grund für den bevorstehenden Goldpreisanstieg, auf den sich Schiff bezieht, ist das jüngste Rettungspaket der US-Regierung und der US-Notenbank, die ihre Druckerpresse einschalten, um mehr als $6 trl zu schaffen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Gold bei $1.700 pro Unze gehandelt. Der CEO von Sprott Inc., Peter Grosskopf, glaubt, dass XAU Anfang nächsten Jahres auf 2.000 Dollar pro Unze ansteigen könnte. In einem Interview erklärte er:

„Gold hat sich im letzten Monat sehr gut geschlagen. Alle technischen Daten zeigen, dass sich sein Aufwärtstrend kurz-, mittel- und langfristig fortsetzen wird. Wir gehen davon aus, dass die Preise Anfang nächsten Jahres irgendwann über 2.000 $ liegen werden. Auch das ist im derzeitigen Umfeld grundsätzlich keine Überraschung“.

Grosskopf verwies auch auf das jüngste QE-Programm der Fed als treibende Kraft für den erwarteten Preisanstieg.

Den Dip kaufen, sagt Peter Schiff

Im Tweet behauptete Peter Schiff, ähnlich wie die Bitcoin-Bullen, die BTC für das „digitale Gold“ halten, dass der aktuelle Goldpreis ein Schnäppchen für Investoren sei.

Der Analyst Carl Eric Martin (auf Twitter als „The Moon Carl“ bekannt) reagierte auf Schiff und wies auf die Vorteile von Bitcoin gegenüber physischem Gold hin.

„#Bitcoin ist knapper, sicherer, dezentralisiert, tragbar, zensurresistent, grenzenlos, teilbar, nicht konfiszierbar, dauerhaft, unveränderlich und leichter überprüfbar als Gold“.