Entfernen eines nicht verbundenen Netzlaufwerks unter Windows 10

Wenn Sie Ihre Netzlaufwerke trennen müssen, müssen Sie zunächst wissen, welche von ihnen verbunden sind. Sie können auf Probleme stoßen (insbesondere auf Windows 10-Benutzer), bei denen Ihre Netzlaufwerke nicht unter Ihrem Computerfenster angezeigt werden, aber wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, erhalten Sie eine Meldung, dass sie bereits verbunden sind, vielleicht sogar mit einem anderen Benutzernamen, den Sie ausprobiert haben.

Dies führt dazu, dass Sie die Zuordnung der Laufwerke über die Befehlszeile aufheben müssen. Sie können ein nichtverbundenes Netzlaufwerk löschen (Wwindows 10-Benutzer auch), nachdem Sie es deaktiviert haben. Wie das geht, das zeigen wir in diesem Artikel.

Netzlaufwerke deaktivieren

Wie kann man Netzlaufwerke über die Befehlszeile auflisten und deaktivieren?

1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Geben Sie cmd in Ihr Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie dann „Als Administrator ausführen“.

2. Verschieben Sie auf die Festplatte C oder einen anderen Speicherort, anstatt in Windows\System32 in der Befehlszeile zu bleiben.

Um zur Festplatte C:\ zu navigieren Geben Sie cd c:\ in der Befehlszeile von cmd ein.

3. Zeigt die Liste der angeschlossenen aktuellen Netzlaufwerke an.

Geben Sie Netznutzung ein und drücken Sie die Eingabetaste – dies zeigt die Netzlaufwerke an.

Zum Löschen ist es besser, wenn Sie die Ergebnisse in einer Textdatei ausgeben, in der Sie die Pfade später kopieren können.

Geben Sie net use > networkdrives.txt in die Befehlszeile ein, dann wird eine Datei namens networkdrives.txt auf der Festplatte C gespeichert (gehen Sie und öffnen Sie sie).

Deaktivieren Sie die Laufwerke, die Sie nicht zuordnen möchten

Das Trennen eines Antriebs über die Befehlszeile erfolgt über das Netz. Um ein Netzlaufwerk korrekt zu stoppen / zu trennen, verwenden Sie folgenden Befehl

net use \\The path\toyournetworkfolder /delete

Siehe Microsoft Technet für alle Optionen der Netznutzung.

Tipp: Der Pfad zu Ihrem Netzwerkordner, den Sie als Netzlaufwerk angehängt haben, kann kopiert und per Mausklick mit der rechten Maustaste in die Befehlszeile aus der in Schritt 3 erzeugten txt-Datei eingefügt werden.

Nun haben Sie das Netzlaufwerk getrennt. Stellen Sie sicher, dass Sie es erneut überprüfen, indem Sie net use in der Befehlszeile eingeben. Wenn der Eintrag verschwunden ist, warst du erfolgreich.

VW Discover Media Navigationssystem

Das Discover Media Navigation System kombiniert exzellente Navigationsfunktionen mit Medienunterhaltung im Auto – alles gesteuert über das benutzerfreundliche 6,5″ oder 8″ Touchscreen-Farbdisplay^.

Die 2D/2.5D-Navigation wird mit europäischen Karten geliefert, die eine Reihe nützlicher Informationen wie Sehenswürdigkeiten und Geschwindigkeitsbegrenzungen anzeigen. Um Staus zu vermeiden, bietet Ihnen dieses System sogar drei Routen – schnell, kurz und umweltfreundlich – basierend auf Verkehrsmeldungen.

Mit DAB/FM/AM-Radio, CD-Laufwerk und Mehrfachdateiwiedergabe von SD und AUX IN können Sie Musik auf den vier hochwertigen 20-Watt-Front- und Hecklautsprechern genießen. Und die Bluetooth-Telefonverbindung ermöglicht es Ihnen, Freisprech-Telefonate mit Statusanzeige auf dem Bildschirm zu führen oder zu empfangen. VW Discover Media Navigation beinhaltet auch Car-Net Guide und Information.

VW Discover Media Navigation System

Merkmale & Spezifikationen

  • Erhältlich als 6,5″ oder 8″ Touchscreen-Farbdisplay“
  • 2D/2.5D Kartennavigation (Europa)
  • CD-Laufwerk MP3/WMA
  • Musikwiedergabe von MP3-, WMA-, AAC-Dateien mit Titelanzeige von SD und AUX IN
  • USB, AUX-IN, SD (2x) (Aux und USB erfordern optionales Verbindungskabel)
  • DAB-, FM- und AM-Radioempfang
  • 4×20 Watt Leistung (Front- und Hecklautsprecher)
  • Bluetooth-Verbindung für Telefon und Medien (HFP, A2DP *, AVRCP **)
  • Volkswagen Media Control – ermöglicht die Fernsteuerung des Infotainmentsystems über Smartphone oder Tablett.

Aktualisierungen der Navigationssoftware

Discover Navigation und Discover Navigation Pro Touchscreen-Navigations-/Radiosysteme beinhalten kostenlose Updates der lebenslangen Navigationssoftware.

Die neuesten Karten-Updates für Ihr Navigationssystem bringen Ihnen neue Straßen, Reiserouten und die neuesten POIs in Europa.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihr Navigationssystem aktualisieren können.

1. Laden Sie den vollständigen Datensatz in einem Schritt herunter oder laden Sie Segmente von der Website von Volkswagen International Infotainment herunter. Bitte beachten Sie, dass einige der Inhalte auf dieser Website nicht unbedingt britisch sind. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Volkswagen Händler vor Ort. Eine ausführliche Anleitung zur Durchführung des Updates finden Sie auch auf der Website.

Die neuesten verfügbaren Kartenpakete sind für die folgenden Geräte verfügbar:

  • Discover Pro
  • Discover Media

Aktualisierte Kartenpakete werden in der Regel in den Zeiträumen Mai/Juni und November/Dezember eines jeden Jahres zur Verfügung gestellt.

2. Kaufen Sie eine aktualisierte SD-Karte bei einem autorisierten Volkswagen Händler. Für weitere Informationen versuchen Sie sich im Internet schlau zu machen, um Ihren lokalen Volkswagen Händler zu finden.